Seniorenhilfe Suhl/Zella-Mehlis
*
DEFAULT : Wer zählt eigentlich als Senior?
29.07.2015 10:56 (1405 x gelesen)

Kleine Dinge mit großer Wirkung

 

Als Senioren bezeichnet man offiziell Ältere, in der Regel über 60-jährige Menschen im Rentenalter oder Ruheständler. Als gesellschaftliche Gruppe sind Senioren unter anderem als Zielgruppe des Marketings relevant, die mit Schlagworten wie "Best Ager" belegt werden.



Leider wird oft auch vergessen, zu erwähnen, dass mit dem "Alter" nicht nur mehr Freizeit verbunden ist, sondern auch zunehmend mehr Zipperlein auf uns zukommen und man für Dinge, die man früher mit links erledigt hat, jetzt Stunden , wenn nicht Tage braucht. Und der Tag hat einfach nicht genug Stunden , um alles zu schaffen. 



Das Schöne daran ist, dass alle Menschen früher oder später dahin kommen. Mit dem Verein "Alt - aber trotzdem... Senioren ...." wurde eine Gemeinschaft geschaffen, in der sich Menschen gegenseitig helfen. An die man sich wenden kann, wenn bestimmte Aufgaben im Alltag nicht mehr allein zu schaffen sind, die liebe Familie mal wieder "keine Zeit" hat, zu helfen oder man selbst nicht immer fragen möchte oder aber einfach keine Familie mehr da ist. Das ist das Anliegen des Vereins.

 

Mehr erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit der 1.Vorsitzenden des Vereins, Ingrid Mitschke, oder auf den monatlichen Senioren - Treffen.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Sponsorenankündigung
blockHeaderEditIcon

Der Verein wird vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit,
Frauen und Familien des Freistaates Thüringen gefördert.


 

Weitere Unterstützer des Vereins sind u.a.:

Bottom1
blockHeaderEditIcon

Bottom6
blockHeaderEditIcon

Bottom3
blockHeaderEditIcon

Bottom4
blockHeaderEditIcon

Logo Zella-Mehlis
blockHeaderEditIcon

Bottom2
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail