Top-titel
blockHeaderEditIcon
Seniorenhilfe Suhl/Zella-Mehlis
Top-telefon
blockHeaderEditIcon
Telefon: 0176 98824033
Top-e-mail
blockHeaderEditIcon
Ansprechpartner: Ingrid Mitschke
    Okt 13 2020

    Wandern in der näheren Umgebung

    Seit kurzem haben wir ein neues Mitglied - der rüstige Herr Siegfried Herm aus Suhl-Mäbendorf. Er kennt sich gut aus in unserer schönen Umgebung ,wandert sehr gern und würde sich freuen, wenn sich diesen Wanderungen der Eine oder Andere anschließen würde.  Kontakt können Sie aufnehmen direkt mit Herrn Herm unter 03681- 4121118 oder mit Frau Mitschke unter 0176-98824033.

    Wandern bedeutet nicht automatisch 30 km am Stück oder mehr, manchmal sind es die kleinen Touren in der Gemeinschaft, die zum Laufen anregen....

    Digitaler Stammtisch

    (48 x gelesen)
    Sep 15 2020

    Digitaler Stammtisch

    Am 14 September fand der erste digitale Stammtisch nach den Corona-Einschränkungen statt.

    Hier ein kurzes Video:

    Juni 25 2020

    Unser erster Seniorennachmittag mit Corona-Einschränkungen haben wir erfolgreich gemeistert, wenn die Situation auch etwas befremdlich war. Mit Hilfe des CCS Suhl und unter Einhaltung der notwendigen Abstandsregelungen hatte eine relativ kleine Gruppe doch einen schönen und gemütlichen Nachmittag.

    Normalerweise besuchen uns an unseren Seniorennachmittagen zwischen 50 und 70 Gäste, diesmal waren wir mit 24 Leutchen ganz unter uns. Die Künstlerin Carmen Ruth hat uns mit ihrer munteren Art und ihren Instrumenten einen abwechslungsreichen Nachmittag bescheert und das Team vom Restaurant "Aspen" hat - wie immer - für das leibliche Wohl gesorgt.

    Und Dank einer spontanen Spende des Thüringer Landtagsabgeordneten der Linken,Philipp Weltzin, konnten wir auch die zusätzlichen Corona-Kosten etwas einschränken. Unser nächster regulärer Seniorennachmittag findet am 26.August 2020 statt und wir hoffen alle, dass sich die Situation dann wieder normalisiert.

     

    Atemschutzmasken

    (305 x gelesen)
    Mär 31 2020

     

    Mund- / Atemschutzmasken

    Der Verein rüstet auf ... auch in diesen schwierigen Zeiten mit Corona sind unsere Helfer im Verein aktiv, denn Hilfe im Alltag richtet sich nicht nach Viren.Und leider kann nicht Jeder auf die eigene Familie zurück greifen, so daß sich die Philosophie unseres Vereins "Senioren helfen Senioren ..." auch in diesen kritischen Tagen und Wochen bewährt. Die Hilfe läuft ! 

    Und damit wir die Helfer darin unterstützen können, sich selbst und ihr Gegenüber zu schützen, bieten wir einen Mund- /Atemschutz an. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie dafür Bedarf haben.

                                                                                                             Tel.: 0176- 98824033.

     

    Bleiben Sie gesund....

    (331 x gelesen)
    Mär 23 2020

    Engel des Alltags ...Bundesseniorenministerin Dr. Franziska Giffey: „Ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen brauchen jetzt die Solidarität aller Generationen. Ich begrüße es, dass Alten- und Pflegeheime weitgehend für Besucherinnen und Besucher geschlossen werden, nur so können die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen in der derzeitigen Situation geschützt werden.

    Wir müssen auch auf die vielen zu Hause lebenden Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen achten. Auch Familien, in denen Pflegebedürftige leben und versorgt werden, brauchen unsere Unterstützung. Nachbarn, die hier unkompliziert den Einkauf oder Botengänge übernehmen, sind „Engel des Alltags“. Wenn wir alle aufeinander achten, dann leben wir Solidarität im Alltag.“

    Diese Philosophie unseres Vereins leben unsere Mitglieder und helfen seit fast 6 Jahren nun schon regelmäßig - auch in diesen schwierigen Zeiten. Dafür gebührt Ihnen unserer Dank und Anerkennung! Aber achten Sie bitte alle auch persönlich au

    mehr...

      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail
      *